Allgemein

Jugendherbergen in Sachsen

Jugendherbergen in Sachsen empfangen Urlauber aus aller Welt herzlich. In Sachsen gibt es viel zu entdecken. Ob Seen, Berge, Abenteuer, Kultur oder Natur: Bei Unterkunft in Jugendherbergen werden Familienreisen, Vereinsausflüge, Jugendreisen und Klassenfahrten zu einem ganz besonderen Erlebnis. Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit dem Thema Jugendherbergen in Sachsen.

Mehr als 20 Jugendherbergen in den schönsten Ortschaften

In allen Himmelsrichtungen in Sachsen stehen individuell eingerichtete Jugendherbergen als Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Gemeinsamkeit aller Jugendherbergen im Bundesland Sachsen ist, dass sie alle in den schönsten Ortschaften liegen. Wer gerne einmal in einem Schloss oder in einer alten Mühle übernachten möchte, kann sich seinen Traum durch einen Urlaubsaufenthalt in einer sächsischen Jugendherberge erfüllen. Familien mit Kindern bieten familienfreundliche Zertifizierungen vieler Herbergsbetriebe die gewünschte Sicherheit. Attraktiv sind zudem die individuelle Gestaltung der verschiedenen Gemeinschaftsunterkünfte und das attraktive Programmangebot. Eine sächsische Jugendherberge ist der perfekte Ausgangspunkt, um auf den Spuren von Karl May zu wandeln, Kultur und Geschichte hautnah zu erleben und Radtouren zu unternehmen.

Jugendherberge

Vorteile von Jugendherbergen in Sachsen für Familien

Bisher sind neun Jugendherbergen spezifisch als Familienjugendherberge zertifiziert. Alle übrigen können jedoch Familien mit Kindern ebenfalls empfohlen werden. Speziell für Familien bieten sächsische Jugendherbergen:

– familienfreundliche Preise
– Kinderermäßigungen
– spezielle Familienzimmer
– individuelle Freizeitangebote
– Kinder-Toilettensitze
– Wickelmöglichkeiten
– Babybetten
– Kinderspeisekarten
– Spielecken
– Spielplätze

Ausreichend Platz zum Spielen und Toben finden Familien sowohl in den Spielzimmern als auch im Außenbereich. Auf Wunsch organisieren Familienjugendherbergen für Familien Pauschalreisen, beispielsweise für einen Familienkurzurlaub über’s Wochenende, bei dem garantiert keine Langeweile aufkommt.

Als Familienjugendherberge ausgezeichnete sächsische Herbergen

Aktuell sind folgende Jugendherbergen in Sachsen mit der Zertifizierung Familienjugendherberge ausgezeichnet:

  • Sayda
  • Plauen
  • Neudorf
  • Johanngeorgenstadt
  • Hormersdorf
  • Görlitz
  • Chemnitz
  • Bautzen
  • Bad Lausick

Jugendherbergen in Sachsen für Schulklassen, Vereine, Reisegruppen und Firmen

Jugendherbergen in Sachsen bieten Firmen ansprechende Tagungsräume und Räumlichkeiten für Workshops. Einige Jugendherbergen verfügen zudem über Proberäume für Chöre, Orchester und Musikvereine. Für Klassenfahrten bieten sächsische Jugendherbergen beispielsweise spezifische erlebnispädagogische Angebote, Programme zur zeitgemäßen Gewaltprävention, grüne Ökoprojekte und geschichtliche sowie kulturelle Entdeckungsreisen in der Region an. Einzigartige Erlebnisse sind Garanten, dass jede Klassenfahrt zu einem gemeinschaftlichen Erlebnis wird.

Schlüssel

Tipps für lohnende Kurzausflüge in Sachsen

Als Ziele für einen lohnenden Kurztrip sind zu empfehlen:

  • Dampflok fahren
  • Rodeln und Wintersport im Erzgebirge
  • Wanderungen durch das Elbsandsteingebirge
  • Fahrradtouren auf dem Elbe-Talradweg
  • Ausflüge zum Leipziger Seenland
  • Besuch im Hygiene-Museum Dresden
  • Irrgarten und Saurierpark in Klein-Welka
  • Kulturinsel Einsiedel
  • Freizeitpark in Belantis
  • Besuch der schönsten Weihnachtsmärkte
  • Silvesterpartys in sächsischen Jugendherbergen